Listenplatz 12: Rosemarie Fischer-Gudszus


Name Rosemarie Fischer-Gudszus
Alter 70
Beruf Dipl.-Ing. i.R., Lektorin
Wohnort Oberreifenberg

Warum trittst Du für die Grünen an?
Bündnis 90/Die Grünen sind für mich die einzige Partei, die konsequent nach neuen Wegen zur Sicherung unserer Lebensgrundlage, unseres Planeten, sucht und sie in breiten Bündnissen umsetzt. Für mich, als aktive Christin, ist die Wahrung der Schöpfung wichtiger denn je. Ökologie und Ökonomie müssen zu einer Einheit werden. Die Zusammenarbeit über Parteien- und Organisationsgrenzen hinweg sehe ich dabei als einen Schlüssel. Dafür stehen für mich im Besonderen Annalena Baerbock und Robert Habeck. Deshalb bin ich Mitglied in der Partei Bündnis 90/Die Grünen geworden.

Was sind die Themen und konkreten Ziele, für die Du Dich einsetzt?
Da ich mit meinem Mann direkt unterhalb des Großen Feldberg am Wald lebe, stehen für mich alle Fragen um die Erhaltung und Entwicklung unseres Naturparks Taunus im Fokus. Dazu ist es auch notwendig, einen sanften, naturbelassenen Tourismus zu entwickeln. Sommerrodelbahnen und ähnliche, technische Konzepte sind für mich ein no go! Die einzelnen Ortsteile der Gemeinde Schmitten sind alles andere als urbane Dörfer. Wir sollten hier gemeinsam Verbesserungen in Angriff nehmen.

Dein Lieblingsort in Schmitten?
An vorderster Stelle der Lieblingsorte steht unsere eigene Garten-Oase. Ich liebe den Altkönig und den kleinen Feldberg, ich liebe einsame Waldwege rund um das Feldbergareal.

URL:https://gruene-schmitten.de/kommunalwahl-2021/kandidierende/rosi-fischer-gudszus/